Content junge Nutzer

Studie „Junge Deutsche 2021“ mit Ergebnissen rund um die Corona-Pandemie

By Januar 18, 2021 No Comments

Zwei Drittel der 14- bis 39-jährigen Deutschen finden es wichtig und richtig, wegen der COVID-19-Pandemie aufs Feiern zu verzichten, ein Viertel antwortet abwägend und acht Prozent mit einem klaren Nein.

Das ist ein Ergebnis der Studie „Junge Deutsche 2021“. Die Auswertung der gesamten Studie von Jugendforscher Simon Schnetzer ist aktuell noch nicht abgeschlossen. Aber die Sonderauswertung zum Thema Corona in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Klaus Hurrelmann (Hertie School in Berlin) ist fertiggestellt. Und diese zeigt: Entgegen allen Vorurteilen in der Öffentlichkeit und in vielen Medien verhält sich der allergrößte Teil der jungen Generation in der Corona-Pandemie verantwortungsvoll.

Die Studie „Junge Deutsche” erforscht die Lebens- und Arbeitswelten von 14- bis 39-Jährigen in Deutschland (Gen Alpha, Z und Y) und das regelmäßig seit 2020 alle zwei Jahre. Es ist eine repräsentative Online-Befragung von 1600 Menschen.