Uncategorized

Oberpfalz Medien macht sexuelle Belästigung auf Social Media zum Thema

By August 6, 2021 No Comments

#Oberpfalzwirmüssenreden –  Mit diesem Appell wenden sich drei Mitarbeiterinnen der Oberpfalz Medien an die Region und wollen ein Statement gegen sexuelle Belästigung von Frauen im Netz setzen. Magdalena Raß ist eine von ihnen. Im Gespräch mit jule berichtet sie, dass die Aktion ein Herzensprojekt ist und die Resonanz größer ausfiel als erwartet. „Wir waren etwas überrascht, wie viele Menschen den Beitrag über ihre Instagram-Accounts geteilt haben“, sagt Raß.

Denn anzügliche Texte und Dickpics sind kein Kompliment. Mit Botschaften wie dieser aktivieren sie die Communities auf Instagram und TikTok. Im Mai widmete das Medienhaus dem Thema eine gesamte Ausgabe des Wochenend-Magazin.

„Wir planen aktuell das Thema noch einmal groß über unsere Social Media Kanäle zu spielen. Die Artikel hatten wir ursprünglich als Bezahl-Inhalte gekennzeichnet“, sagt die Projektmanagerin weiter.

In einem nächsten Schritt, sollen diese nun allen Leser:innen zugänglich gemacht werden, weil das Thema mehr Aufmerksamkeit benötige. Diese Artikel zeigten auch sehr gut, „welcher Qualitätsanspruch hinter unserer Arbeit steckt“, sagt Raß.


Weiterer Content zur Kampagne

 

Im Blogbeitrag im jule-Netzwerk halten wir außerdem die Wochenendausgabe zum Download bereit.