Skip to main content
Content junge NutzerPodcast

Drei Fragen an Bastian Klenke (NOZ)

By September 6, 2022No Comments

Jeden Monat stellen wir Menschen aus dem jule-Netzwerk vor und die Aufgaben, an denen sie arbeiten.

Bastian Klenke, 47 Jahre, ist seit 2012 Redakteur bei der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ). Im Frühjahr 2020 startete er als Host mit der schlauen Eule Ole den Kinderpodcast „Ole schaut hin“. Gemeinsam mit Gästen wie Olaf Scholz, Sandra Maischberger oder Checker Julian beantworten die beiden Fragen von Kindern. Mittlerweile ist „Ole schaut hin“ dank Evergreen-Content der erfolgreichste Podcast im breiten Audio-Portfolio der NOZ/mh:n Medien.

Was hilft Ihnen, kreativ zu bleiben?

Ich gehe mit offenen Augen durch die Welt und lasse mich gerne durch meine Umwelt und Mitmenschen inspirieren. Viele Ideen kommen auch ganz nebenbei und da ist es gut, dass das Handy auch als Diktiergerät dienen kann.

Welches Feedback zu Ihrer Arbeit ist Ihnen lange in Erinnerung geblieben?

Die tollen Rückmeldungen der Kinder, deren Fragen wir beantworten!

Ein Beispiel: Nach unserer Folge mit dem Bundespräsidenten habe ich die Rückmeldung eines Wohngruppenbetreuers bekommen. Ein Kind dieser Wohngruppe hat sich mit einer Frage gemeldet und diese Frage wurde ausgewählt und von Frank-Walter Steinmeier persönlich beantwortet. Dieses Kind, das in seinem jungen Leben schon eine Menge mitgemacht hat, war darüber so glücklich, dass es in den folgenden Tagen wie ausgewechselt war.

Falls Zeit und Geld keine Rolle spielten, was würden Sie auf der Stelle umsetzen wollen?

Wir bekommen so viele Fragen, dass eine Folge pro Woche kaum ausreicht, um den Wissensdurst unserer Hörer*innen zu stillen. Eine tägliche Kolumne oder ein zusätzliches Format wären hier toll. Dazu habe ich noch viele zusätzliche Format-Idee, die ich noch gerne mit OIe umsetzen möchte. Mehr Videofolgen wären das Erste!