Content junge NutzerMarketing

Digitale Schülermedienwoche in Bayern zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2021 geplant 

By April 8, 2021 No Comments

Der Schülermedientag in Bayern findet in diesem Jahr als digitale Schülermedienwoche statt. Rund um den Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2021 finden insgesamt 15 Talks statt, zu denen sich Lehrer*innen mit ihren Schüler*innen anmelden können. Veranstalter sind die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in Kooperation mit regionalen und überregionalen Medienhäusern – darunter auch die julianer Süddeutsche ZeitungMain-PostMittelbayerische ZeitungAugsburger Allgemeine, Verlag Nürnberger Presse 

Das Programm ist auf der Website der Landeszentrale mit Details zu Themen und Veranstalter aufgeführt und auch als übersichtlicher Stundenplan gestaltet. Außerdem wird Material zur Vorbereitung dieser Themenwoche rund um vertrauenswürdigen Journalismus, faktenbasierte Berichterstattung und bspw. Fake News zur Verfügung gestellt (Zeit für Politik). 

Beim ersten Schülermedientag im Jahr 2019 waren 200 Medienprofis unter dem Motto „Fakten gegen Fakes – Wie glaubwürdig sind unsere Medien?“ mit Schüler*innen an Schulen ins Gespräch gekommen. (AnkündigungNachbericht) 

Journalismus macht Schule 

„Journalismus macht Schule“ (JMS), die bundesweite Aktion zum Tag der Pressefreiheit, ruft alle Medienschaffenden dazu auf, mit Schüler*innen ins Gespräch zu kommen und „dem Virus der Desinformation“ entgegenzuwirken. JMS will in diesem Jahr mit Hilfe prominenter Journalist*innen mehr Aufmerksamkeit auf das Thema Nachrichtenkompetenz lenken. Hier finden Sie weitere Informationen: jule-BlogJMS-Website.