Content junge NutzerMarketing

Schülermedientag in Bayern 2020: Bereits jetzt 350 angemeldete Schulen

By Oktober 18, 2019 No Comments

Folgende Nachricht erreicht das jule-Team aus gut unterrichteter Quelle:

„Die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit hat vor einer Woche die weiterführenden Schulen in Bayern angeschrieben und Werkstattgespräche mit Journalistinnen und Journalisten für den 4. bis 8. Mai 2020 angeboten (anlässlich des Tags der Pressefreiheit am 3. Mai). Stand heute gibt es 350 abgeschlossene Anmeldungen, das Online-Formular zur Anmeldung wurde sogar 600 mal angeklickt.

Kommentar der Landeszentrale für die Medien (Zeitungen, BR, Privatsender, Deutsche Journalistenschule, Unis mit Journalisten-Studium, usw. usw.), die mitmachen:
Sagen Sie also bitte Bescheid, dass alle Redaktionen in Bayern in der Projektwoche dicht machen können, um an Schulen zu gehen.“

Der Schülermedientag in Bayern fand 2019 erstmals anlässlich des Tags der Pressefreiheit am 3. Mai statt. Inzwischen haben sich auch in anderen Bundesländern medienübergreifende Projekte etabliert, die Journalisten und Schüler zusammen bringen und so zur Medienbildung an Schulen beitragen wollen. Nachfolgend eine Übersicht der bisherigen Initiativen:

„Das Wichtigste ist die Wahrheit.“ Der Schülermedientag der bayerischen Zeitungen

Journalismus macht Schule: Medienübergreifendes Schulprojekt in Brandenburg

Stuttgart: Schülermedientag kommt nach Baden-Württemberg
Medienbildung: Lie Detectors entdecken Fake News
Mannheimer Morgen veranstaltet ersten Journalismustag