Ausbildungsmagazine, Online-Portale und Messen: Produkte, die Unternehmen dabei helfen, Nachwuchs zu finden, bleiben für die Zeitungsverlage ein lukratives Geschäft. Aus der jule-Umfrage „Werbeumsatz im Ausbildungsmarkt“ vom September 2019 wissen wir, dass

  • 90 % der Verlage den Ausbildungsmarkt als wachsend oder stabil beschreiben,
  • 2/3 in 2020 Produktinnovationen in diesem Segment planen und
  • 90 % Interesse daran haben, sich bei einem Workshop über das Thema auszutauschen.

Daher laden wir für den 10./11. September 2020 herzlich zum zweiten Workshop „Werbeumsatz im Ausbildungsmarkt“ nach Hannover ein.

Diese Inputs stehen bereits fest:

Start Now – die Mitmach-Ausbildungsmesse der Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung.
Thomas Schwarzkopf, Mitteldeutsche Zeitung

AzubiMovie goes JobJourney – neue Funktionalitäten auf dem Portal und Vorschau auf eine besondere Ausbildungsmesse.
Max Samer, Augsburger Allgemeine

Snapchat und Co. bei der Azubi-Suche: Erste Erfahrungen mit Social Media-Kampagnen bei der Heilbronner Stimme.
Florian Rebmann, Heilbronner Stimme

Nordstarter – das Ausbildungsportal.
Thomas Miller, Lyndzey Mowatt, Nordsee-Zeitung

Azubis werben um Azubis – die Einführungskamapgne von azubiNRW als internes Azubi-Projekt und neue Entwicklungen beim Portal.
Julia Heiligenhaus, Rheinische Post

Mehr als ein Dutzend TeilnehmerInnen hat sich schon angemeldet – wir erwarten Werbemarktspezialisten aus Augsburg, Bremerhaven, Düsseldorf, Halle, Hannover, Heilbronn, Kassel, Köln, Regensburg, Remscheid, Nürnberg und Würzburg.

Abgeleitet aus der Umfrage und Gesprächen mit den TeilnehmerInnen sehen wir außerdem folgende Themen:

  • Portale mit Content anreichern – Blogs und Service-Inhalte locken Nutzer und sind wichtig für Google.
  • Messe- und Eventkonzepte
  • Wie erreichen die Produkte und Projekte die Zielgruppen?
  • Welche neuen technischen Entwicklungen gibt es bei den Portalen?
  • Social Media generiert Zusatzerlöse – wie stellen sich die Verlage hier auf?

Konzept

Best Practice-Beispiele aus den Zeitungsverlagen bieten den Ausgangspunkt für die Diskussion der Teilnehmer untereinander. wir nehmen uns Zeit, intensiv in den Austausch zu gehen.

Ablauf

Wir treffen uns am Donnerstag, 10. September 2020 um 19 Uhr zum gemeinsamen Abendessen und Netzwerken. Am Freitag, 11. September 2020, tagen wir von 9 Uhr bis 16 Uhr im Courtyard by Marriott Hotel Maschsee in Hannover.

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr (Abendessen, Workshop, Tagungsverpflegung): 290 € zzgl. MwSt. für jule-Mitglieder (bei Externen erheben wir die doppelte Teilnahmegebühr).

Wir haben beim Tagungshotel ein vergünstigtes Zimmerkontingent geblockt (gilt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn). Bitte reservieren Sie unter Tel. 0511/366 000 und dem Stichwort „jule“ Ihr Zimmer direkt im Tagungshotel Courtyard by Marriott Hannover Maschsee.

Workshop-Anmeldung